Wie wir uns finanzieren

WeMove Europe's finanzielle und politische Unabhängigkeit ist eine wichtige Leitlinie. Wir brauchen finanzielle Stabilität, lassen aber nicht zu, dass unsere Unabhängigkeit darunter leidet. Wir nehmen keine Mittel von Unternehmen, Regierungen oder staatlichen Institutionen an. So stellen wir sicher, dass wir unsere Kampagnen frei auswählen und politisch unabhängig bleiben können. Wir arbeiten mit Spender:innen zusammen, die uns keine politischen Bedingungen auferlegen oder unseren Auftrag und unsere Unabhängigkeit einschränken. Unsere Finanzierung kommt zu 80% von Einzelpersonen aus ganz Europa, die unsere Arbeit unterstützen, von progressiven Stiftungen (15%) und von Partnern (5%).

Wir wollen transparent und rechenschaftspflichtig sein, und zeigen, wie wir finanziert werden und wie wir Ihre Spenden verwenden. Die nachstehenden Informationen dienen diesem Zweck. Wenn Sie Fragen oder Rückmeldungen dazu haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Einkommen 2019

Wie finanziert sich WeMove? 

Die Finanzierungsquellen von WeMove Europe im Jahr 2020 sind wie folgt aufgeteilt: Aktive in ganz Europa (80%), progressive Stiftungen (15%) und Partner (5%). Eine detaillierte Aufschlüsselung unserer Einnahmen im Jahr 2019 ist unten dargestellt (und in unserem Jahresbericht 2019, S.9, verfügbar):

Den Kern unseres Budgets bilden kleine Beträge von Tausenden von Menschen aus ganz Europa, von denen viele jeden Monat eine regelmäßige Spende machen. Von Menschen finanziert zu sein bedeutet, dass jeder und jede von uns das spendet, was er oder sie sich leisten kann. Die durchschnittliche Spende liegt bei etwa 16€, aber sie variiert, und jede einzelne Spende, ob 1€ oder 500€, hilft uns, unsere Mission umzusetzen.

Im September 2015 konnten wir dank der großzügigen Unterstützung von Campact.de, der Schwesterorganisation von WeMove in Deutschland, starten. Wir werden Campact.de immer dafür dankbar bleiben, dass sie uns beim Start geholfen haben und uns Stabilität gegeben haben, damit wir auf unseren eigenen Füße stehen können.

Die folgenden progressiven Stiftungen haben uns seit dem Start im Jahr 2015 zu verschiedenen Zeitpunkten gefördert: die Europäische Klimastiftung, die Charles-Leopold-Mayer-Stiftung, die Open Society Foundation for Europe.

Expenditures 2019

Wofür verwendet WeMove Ihre Spenden?

WeMove Europe ist eine schnelle Organisation. Wir arbeiten auf dem ganzen Kontinent, derzeit in 6 verschiedenen Sprachen, mit Plänen für eine weitere Expansion. Unser wichtigstes Ziel ist es, Kampagnen zu machen, die einen tiefgreifenden Wandel für ein Europa vorantreiben, in dem die Menschen und der Planet an erster Stelle stehen. Das Mitarbeiter:innenteam ist klein; es besteht aus 26 Mitarbeiter:innen (12 davon sind Teilzeitkräfte). Wir zielen die Kampagnen auf mächtige Akteure ab, von Konzernen bis zu Regierungen.

In der Grafik können Sie sehen, wie WeMove Europe im letzten Geschäftsjahr Geld ausgegeben hat.

Lesen Sie darüber, was wir tun und wie wir uns in ganz Europa dafür einsetzen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wofür WeMove steht

Regelmäßige monatliche Spenden unserer Aktiven dienen der Finanzierung von Kampagnenaktivitäten, Kampagnenkosten, Kampagnen Materialien, Aktionstagen und anderer notwendiger Unterstützung, damit unsere Kampagnen Wirkung zeigen. Der Aufwand für die Übersetzung und lokalen Anpassung der in 6 Sprachen produzierten Kampagnen Inhalte ist enorm. Wir nehmen die Frage des Datenschutzes und der Datensicherheit äußerst ernst. Wir nutzen nur europäische Programme, Tools und Server, die strengen Datenschutzbestimmungen unterliegen. Die einfachen und erschwinglichen Tools werden größtenteils in den USA gehostet, was mit unseren Datenschutzstandards nicht vereinbar ist. Unsere Plattformen und unser technisches Team arbeiten hart daran, Tools zu entwickeln und anzupassen, die unsere Kampagnen erfolgreich machen und gleichzeitig unsere Online-Sicherheit und unseren Datenschutz sicherstellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .

Wenn wir Geld für eine bestimmte Aktion sammeln, das gesammelte Geld aber nicht ausreicht, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen die Situation und die Pläne zur Durchführung der Aktion zu erläutern, aber unabhängig davon haben Sie die Möglichkeit, eine Rückerstattung Ihrer Spende zu beantragen.

Wenn Sie für eine bestimmte Kampagne spenden , wird Ihre Spende für diese Kampagne verwendet, einschließlich spezifischer Ausgaben für Übergaben an Entscheidungsträger:innen, Recherche, Übersetzung, Reisekosten, IT-Infrastruktur. Wenn Sie für eine bestimmte Kampagne spenden, z.B. für eine Anzeige in einer Zeitung oder für einen lokalen Protest, wird Ihr Geld zur Finanzierung dieser Kampagne verwendet. Alle Spenden, die über die Kosten einer bestimmten Aktion hinausgehen, werden für die weitere Arbeit an der spezifische Kampagne verwendet.

Werden Sie darüber informiert, was mit Ihrer Spende geschieht?

Egal, ob Sie für eine bestimmte Kampagne oder eine Kampagnen-Aktion gespendet oder sich für eine regelmäßige monatliche Spende entschieden haben - wir informieren Sie, wofür wir Ihre Spenden verwenden. Diese Informationen erhalten Sie fast immer in Form einer unserer E-Mails, die Sie über den Erfolg einer bestimmten Kampagne, Aktion oder Taktik informiert. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns jederzeit hier erreichen spenden@wemove.eu .

Und wenn mehr Geld gespendet wird, als für eine Kampagne nötig ist?

Das ist äußerst selten bei WeMove Europe vorgekommen. Wenn wir aber Geld für eine besondere Kampagnen-Taktik (z.B. eine Zeitungsanzeige) sammeln und mehr Geld als nötig aufgebracht werden würde, würde das Geld in eine andere Taktik für die gleiche Kampagne fließen. Falls mehr Geld gespendet wird, als wir für eine bestimmte Kampagne benötigen, werden die Mittel zur Finanzierung von Kampagnen mit ähnlichen Themen verwendet. Falls das einmal nicht möglich sein sollte, suchen wir mit Ihrer Spende nach neuen Kampagnen oder finanzieren wichtige technische Weiterentwicklungen.Es ist auch wichtig zu beachten, dass die gesammelten Spenden nicht darüber entscheiden, wie viel Personalkapazität in den Gewinn einer Kampagne investiert wird.

Was passiert mit Spenden für andere Organisationen oder Bürgerbewegungen?

WeMove Europe arbeitet mit einem unglaublichen Netzwerk von Bewegungen und Partnern auf dem ganzen Kontinent zusammen. Es gibt normalerweise zwei verschiedene Szenarien, in denen wir Geld sammeln und andere Organisationen einbeziehen.

Eine Möglichkeit ist, wir führen eine Aktion gemeinsam mit einem Partnern durch. Das könnte das Mieten von Plakatwänden in ganz Brüssel sein; das Beauftragen einer europaweiten Umfrage zu einem Thema, an dem wir arbeiten; ein Beitrag zu einem Klima-Protest in einer bestimmten Stadt; ein Beitrag zu den Anwaltskosten einer gemeinsamen rechtlichen Aktion, die wir mit Partnern durchführen; usw. In diesen Fällen vereinbaren wir im Voraus, wie viel WeMove zu einer bestimmten Aktion beitragen könnte. Dann wenden wir uns an unsere Aktiven. Wenn mehr Geld gesammelt wird, als für die Aktion benötigt wird, fließt das überschüssige Geld in andere Aktionen, um diese Kampagne zu gewinnen (vielleicht könnten wir statt einer Zeitungsanzeige zwei Anzeigen schalten, oder statt "nur" Umfragen durchzuführen, haben wir auch Geld, um Medienexperten einzustellen, die uns helfen, die Ergebnisse in ganz Europa zu verbreiten usw.). Wenn wir nicht genügend Mittel aufbringen können, tragen wir trotzdem zur Aktion bei, indem wir Geld aus dem Budget nehmen, das wir für diese Kampagne bereitgestellt haben.

Der zweite Ansatz bezieht sich auf Momente, in denen wir glauben, den wertvollste Beitrag leisten zu können, indem wir Gelder direkt für Organisationen oder Bewegungen sammeln. Seit unserer Gründung haben wir mehrfach Geld gesammelt, das für Bürgerbewegungen in einzelnen Ländern bestimmt war. Während der Proteste 2016 in Polen gegen ein totales Abtreibungsverbot, sammelten wir in Europa 16.000 Euro für polnische Frauengruppen. So unterstützen wir sie in ihrem Kampf um Selbstbestimmung und Frauenrechte. Als Flüchtlinge im Winter 2017 in Griechenland und Serbien bei eisigen Temperaturen ohne Unterkunft, Kleidung und Nahrung ausharren mussten, sammelten wir 70.000 Euro. Wir leiteten das Geld an Organisationen weiter, die den Notleidenden über den Winter halfen.

Nach diesen überwältigenden Erfahrungen hat eine Auswertung gezeigt, dass wir rund fünf Prozent der Spendensumme für Verwaltungskosten verwenden müssen. Dazu gehören zum Beispiel Kontoführungs- und Kreditkartengebühren und die Personalkosten, die wir bezahlen müssen, um die gesammelten Spendengelder weiterleiten zu können. Wir haben jetzt entschieden, auch bei künftigen Spendensammlungen für andere Bürgerbewegungen mindestens 95 Prozent der Mittel direkt an die Empfänger:innen weiterzuleiten und mit den restlichen fünf Prozent unsere Kosten zu decken. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in Zukunft noch mehr solcher Hilfsaktionen auf die Beine stellen können.

Im Folgenden finden Sie weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Spenden!

WeMove legt besonders großen Wert auf Datenschutz und Datensicherheit. Wir sind stolz darauf, dass wir dabei hohe Standards gewährleisten. Das gilt insbesondere auch für Ihre Spenden.

Wir nutzen die 128 bit SSL-Technologie, um die Daten zu schützen, die Sie uns bei einer Spende übermitteln. Diese Technologie wird auch von den Banken verwendet. Dabei werden sämtliche Daten so verschlüsselt, dass kein Unbefugter sie lesen kann. Diese Sicherheitsmaßnahmen wirken übrigens auch, wenn Sie eine Kampagne unterzeichnen oder an einer Online-Umfrage teilnehmen.

Um Spenden per Kreditkarte abzuwickeln, nutzen wir Stripe, einen bekannten Dienstleister für Online-Bank-Transaktionen. Spenden per Lastschrift verwalten wir mit CiviCRM, eine Adressdatenbank auf Basis von Open-Source, die gemeinsam von zivilgesellschaftlichen Organisationen entwickelt wird. Darüber hinaus bieten wir auch die Möglichkeit an, über PayPal zu spenden. Dazu werden Sie auf die Webseite von PayPal weitergeleitet und wir haben keine exakte Kontrolle, wie PayPal die Daten verarbeitet - hohe Sicherheitsstandards werden aber auch von PayPal gewährleistet.

Ein Hinweis für alle, die uns spenden wollen: Die Gebühren für das Lastschriftverfahren oder bei Direktüberweisungen sind deutlich geringer als die Gebühren, die wir für Spenden per Kreditkarte oder PayPal zahlen müssen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre regelmäßige Spende zu beenden. Sie brauchen dafür nur eine E-Mail an folgende Adresse zu schicken: spenden@wemove.eu und wir bearbeiten Ihre Anfrage innerhalb weniger Werktage.

Falls Ihnen beim Spenden ein Fehler unterlaufen ist, ob bei einer einmaligen oder bei einer regelmäßigen Spende, erstatten wir Ihnen die volle Summe, wenn Sie uns innerhalb von drei Monaten nach der Spende eine E-Mail schicken. Wenden Sie sich bitte auch in diesem Fall an spenden@wemove.eu und wir bearbeiten Ihre Anfrage innerhalb weniger Werktage.

Bei regelmäßigen Spenden kann unser Team jederzeit Änderungen vornehmen. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten ändern wollen oder die Spendensumme erhöhen, bzw. Senken wollen, dann schreiben Sie bitte an spenden@wemove.eu. Änderungen bei einmaligen Spenden können wir nur innerhalb von drei Tagen nach der Spende gewährleisten.

Informationen zu Rückerstattungen und Stornierungen finden Sie auch weiter oben.

Wir bieten verschiedene Zahlungsarten an, damit jeder und jede mit dem Zahlungsanbieter spenden kann, mit dem er oder sie sich am wohlsten fühlt. Verschiedene Zahlungsanbieter erheben unterschiedliche Gebühren, die von Ihrer Spende abgezogen werden: Sepa-Lastschrift: 0,6%, PayPal: 5,2% und Kreditkarte: 4,1%

WeMove Europe SCE mbH ist in Deutschland beim Amtsgericht Charlottenburg unter der Nummer GnR 777 B registriert. Die offizielle Anschrift lautet Planufer 91, 10967 Berlin, Deutschland.

Eine SCE (Societas Cooperativa Europaea) ist eine europäische Genossenschaft und WeMove ist als solche registriert. Mit dieser Rechtsform können wir über Grenzen hinweg tätig sein. Einer SCE müssen Bewohner/innen von mehr als einem EU-Land angehören, damit sie als Rechtsperson auf europäischer Ebene anerkannt werden kann. Wir haben die WeMove SCE in Deutschland registriert, weil in Deutschland viele bürokratische Regelungen einfacher sind als in anderen Ländern. Wo auch immer wir registriert sind, unser Status ist wahrhaft europäisch - genauso wie die Arbeit, die wir machen.

Weitere Informationen über die Rechtsform der Europäischen Genossenschaft finden Sie hier: https://ec.europa.eu/growth/sectors/social-economy/cooperatives/european...

Die WeMove SCE mbH wird durch den “Prüfungsverband deutscher Konsum- und Dienstleistungsgenossenschaften” geprüft.

Die finanzielle Verantwortung für WeMove SCE mbH liegt beim geschäftsführenden Direktorin und dem Verwaltungsrat. Laura Sullivan ist geschäftsführender Direktorin. Dem Verwaltungsrat gehört Blanche Shackleton (Großbritannien), Dr. Alberto Alemanno (Italien), Christoph Bautz (Deutschland), Magda Stoczkiewicz (Belgien), Sonia Reines-Djivanides (Belgien) und Gaëtan Vanloqueren (Belgien).

Nein. Wir haben die WeMove SCE nicht als gemeinnützig anerkennen lassen und stellen daher auch keine Spendenquittungen aus. Wir senken so unsere Verwaltungskosten und sichern politische Unabhängigkeit. Gerade in Deutschland, aber auch in anderen Ländern der EU, beschränkt das Recht der Gemeinnützigkeit die politisch unbequeme Arbeit einer Bürgerbewegung, wie wir sie bilden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Spenden für unsere Arbeit ebenso steuerbegünstigt wären, wie Spenden an Parteien oder an Hilfsorganisationen. Um die Rechtslage zu ändern, haben wir uns der Allianz “Rechtssicherheit für politische Willensbildung” angeschlossen, der 80 weitere politisch aktive Organisationen angehören. (www.zivilgesellschaft-ist-gemeinnuetzig.de)

Unsere Mitarbeiter erhalten ein Gehalt, das sich nach ihrer Berufserfahrung und ihrer Aufgabe in der Organisation richtet, sowie nach den Lebenshaltungskosten und vergleichbaren Gehältern in den Ländern, in denen sie leben. Wir wollen mit dem Geld unserer Spender weise und vernünftig umgehen, finden es aber auch wichtig, dass unsere Mitarbeiter einen Lohn erhalten, von dem sie angemessen leben können. Beide Ziele versuchen wir bei den Gehältern, die wir zahlen, in Einklang zu bringen. Wir orientieren uns an dem, was ähnliche Organisationen wie wir ihren Mitarbeitern zahlen.

Spenden Sie jetzt auf sicherem Weg an WeMove Europe!